Springe zum Inhalt

DARC e.V. Ortsverband Saalfeld DOK X26

21. Februar 2021 Thüringen-Rundspruch:
Wer den Februar - Rundspruch zum Beispiel auf DB0SRB nicht hören konnte, hat hier noch einmal die Möglichkeit:

Thüringen Rundspruch Februar 2021

18. Februar 2021 "Wetterbericht" von Bernd (DL8AWJ):
Angeregt durch den Bericht zum Seewetterbericht hat Bernd zur Mittagszeit Empfangsversuche unternommen. Die nachfolgenden Bildschirmfotos zeigen die beiden Frequenzen 5905 kHz und 6180 kHz. Bild 1 ist um 11:46 UTC aufgenommen, also 14 Minuten vor dem Sendestart. Bild 2 ist um 12:00 UTC aufgenommen und zeigt im Wasserfall das Einsetzen des Sendesignal. Empfangen wurde über den KIWI von DK0FFO, mit mäßigem Erfolg, wie die beiden folgenden kurzen Audiomitschnitte zeigen.

6180 kHz
5905 kHz
Bild 1: Beide QRG´s um 11:46 Uhr UTC
Bild 2: Beide QRG´s um 12:00 UTC

16. Februar 2021 Nachtrag zum gestrigen Beitrag:
Bernd (DL8AWJ) empfiehlt die Webseite: Short-Wave Radio Frequency Schedule Hier hat man eine sehr gute Zusammenstellung, welche Radiostation wann, wo und woher sendet.

15. Februar 2020 Seewetter in AM auf Kurzwelle:
Als ich mit dem Belka-DX Aussendungen in AM verfolgte, konnte man hier in Saalfeld auf 5.905 kHz (6.180 kHz) einen See-Wetterbericht in deutscher Sprache empfangen. Das erinnert an die Aussendungen aus längst vergangenen Tagen von Rügen-Radio bzw. Norddeich-Radio Über diese beiden ehemaligen Küstenfunkstellen gibt es bei YouTube einige Videos. Zurück zu dem Wetterbericht: Es handelte sich um eine Testaussendung des Deutschen Wetterdienstes vom Sender Pinneberg. Also einfach mal reinhören. Die Wettersendungen gibt es auch in RTTY mit 50 bd und NAVTEX. Selbst wenn keine deutsche Rundfunkstation mehr auf Lang-, Mittel- oder Kurzwelle sendet, findet man doch einige Sendungen in deutscher Sprache. So könnte BC-DX mal eine spannende Sache sein.

14. Februar 2021 Korrektur bei repeatermap.de:
Dank dem Hinweis von Arno (DL5APW) wurde der Fehler bei DB0SLF auf repeatermap.de korrigiert. Aktuell arbeitet der FM-Repeater auf der 438.975 MHz (-7.6; 1750 Hz). Das DV-Testsystem werkelt mit kleinster Leistung auf der 438.650 MHz (-7.6). Das Dashboard ist über dv.x26.de zu erreichen. Daniel (F1RMB) aus Grenoble betreut und nutzt das System zur Weiterentwicklung seiner angepassten Software für den Raspberry Pi. Der APRS-IGate-Digi hat aktuell eine mittlere Reichweite von 120 km, was sich durchaus sehen lassen kann. DB0SRB ist auf der 438.525 (-7.6; CTCSS 123 Hz) aktiv. Hier werden die gängigen DV-Betriebsarten und analog-FM unterstützt. Im analogen Zweig ist DB0SRB mit dem Thüringen-Link verbunden. Echolink bzw. SVX-Link ist ebenfalls möglich.

11. Februar 2021 Für Freunde der digitalen Betriebsarten:
Der DARC Ortsverband A23 veröffentlich auf seinen Seiten aktuelle Repeaterlisten mit dem Schwerpunkt DStar und DMR und bietet diese gleich als gerätespezifischen Download an. Für alle die ein DMR oder DStar Gerät haben eine wertvolle Seite. Der Ortsverband A23 investiert in die Aktualität viel Mühe, lebt aber natürlich von den Zuarbeiten. Gleiches trifft auf die Seite repeatermap.de von DL3ML zu. Diese Engagements sind immer einer Unterstützung wert.

07. Februar 2021: Schnee und Sahara-Sand:
So etwas gibt es nicht alle Winter. Von Sonnabend auf Sonntag hat es ordentlich geschneit. In der Nacht muss dann der Südwind den Sahara-Sand bis in unsere Breiten geweht haben, so dass der Schnee heute früh eine leichte Cappuccino-Note hatte.

05. Februar 2021: Der Distrikt sucht den aktivsten Telegrafisten 2020:
der Distrikt Thüringen im DARC sucht für das vergangene Jahr 2020 den „Aktivsten Telegrafisten Thüringens“. Es gibt viele OM´s und (X)YL´s in THR, die fleißig in dieser Betriebsart QRV sind. Gewünscht ist aber hier die rege Teilnahme an der Auswertung – auch von Funkamateuren, die nicht unbedingt Aussicht auf einen der vorderen Plätze haben. Damit können wir zeigen , dass im Distrikt Thüringen CW als Betriebsart einen hohen Stellenwert hat und breite Anwendung findet. Daher bitte eine kurze Meldung bis zum Stichtag 28.2.2021 an df5au@darc.de mit der Anzahl der getätigten CW-QSO´s im Jahr 2020.
vy 73 de Johannes DF5AU

03. Februar 2021 Neues von DB0ERZ:
Da DB0ERZ auch von hier aus gearbeitet werden kann, folgender Hinweis des Sysops: ACHTUNG! CTCSS Ton 71,9 Hertz auf 145,725MHz ist wieder zwingend notwendig! Bitte schaltet bei Euch sendeseitig den Ton 71,9Hz ein.

01. Februar 2021 Vorübergehende Abschaltung der WEB-SDR:
Aktuell sind beide WEB-SDR Empfänger abgeschaltet. Das Projekt hat nunmehr den Stand, dass die beiden Empfänger an dem noch fest zumachenden externen Standort aufgebaut werden können.

29. Januar 2021: Echt krass, dumm und gefährlich!
Wie die Berliner Zeitung schreibt, steht ein Mann aus Köpenick im Verdacht, in den vergangenen sechs Monaten mehrfach Funkkontakt zu Flugzeugen und Hubschraubern aufgenommen zu haben. Die Polizei durchsuchte in der Nacht zu Freitag eine Wohnung in Köpenick. Der 32-Jährige wird verdächtigt, im vergangenen halben Jahr, Passagier- und Transportflugzeuge sowie Hubschrauber der Landes- und Bundespolizei per Funk kontaktiert zu haben. „Hierbei soll der Mann Fluganweisungen gegeben haben, die im Laufe der Zeit immer professioneller wirkten und somit geeignet gewesen wären, gefährliche Flugmanöver nach sich zu ziehen“, teilte ein Polizeisprecher mit. Maßnahmen von Spezialkräften der Bundespolizei und der Bundesnetzagentur führten die Ermittler schließlich zu der Wohnung in der Lindenstraße. Dort trafen Polizisten den 32-Jährigen „auf frischer Tat“ an. Er wurde festgenommen. (Quelle: Berliner Zeitung - B.Z. Ullstein GmbH)
P.S.: Hoffentlich war er kein Funkamateur und wenn doch, war er hoffentlich Funkamateur.

28. Januar 2021 OV-Abend im Februar und Montagsrunde:
Eigentlich ist es nicht notwendig, hier mitzuteilen, dass nun auch im Februar kein OV-Abend stattfinden kann. Offen gesagt, ist das für den März fraglich. Um so wichtiger finde ich unsere Montagsrunde. Ist sie doch ein wichtiger Treffpunkt um sich mal wieder zu hören, wenn man sich nicht sehen kann. Manchmal gibt es nicht viel Neues zu berichten oder man hat sich schon unter der Woche auf dem Band getroffen. Trotzdem bitte ich um rege Teilnahme von allen aus dem Einzugsbereich von DB0SRB oder DB0SLF. vy 73! Mathias (DL4ZJ)

27. Januar 2021 Interessante Umdeutungen:
Das SLF und DARC auch etwas anderes bedeuten kann, ist hier oder hier zu sehen. Dabei die richtige Feststellung: DARC - Ende der Diskussion!

26. Januar 2021 Sammelbestellung USB-Trigger:
USB kann mehr - Ein Funkgerät mit Strom versorgen! Damit dies funktioniert, sind spezielle Module, sogenannte Power Delivery Trigger Boards erforderlich.

Quelle Aliexpress (Agoal Official Store)

Der Stückpreis liegt bei ca. 2,60 EUR. Dazu wird es bei X24 und X26 eine Sammelbestellung geben. Interessenten melden sich bitte bis zum 1. Februar 2021 via Clubmail bei DL8AWJ oder DL4ZJ. Bitte dabei den Typ und die Menge angeben. Was das alles ist und wofür man das braucht, beschreibt Arthur DL2ART in seinem YouTube-Kanal. Die Videos von Arthur sind immer sehenswert, weil sie viele Themen einfach erklären.

25. Januar 2021 Das Reverse Beacon Project:
Früher hat man Baken gehört. Da gab und gibt es eine ganze Menge, die zuverlässig Auskunft darüber geben, wie die aktuellen Ausbreitungsbedingungen sind. Man kann einen der vielen weltweit laufenden WEB-SDR aufrufen und live hören, wie man an dem Ort des Empfängers ankommt. Die aktuelle Krönung ist aber das Reverse Beacon Project. Weltweit verteilte Skimmer dekodieren empfangene Signale und spotten diese auf der Webseite des Projektes. Einfach mal reinschnuppern, es lohnt sich. Für den schnellen Einstieg auf die Suchseite kann dieser LINK genutzt werden.

22. Januar 2021 EILT Der DARC Vorstand bittet um Mithilfe!
Öffentliche Umfrage zur EMV-Richtlinie bis zum 29. Januar 2021
Die EU-Kommission führt derzeit eine Umfrage über die elektromagnetische Verträglichkeit durch. Zweck der öffentlichen Konsultation ist das Einholen von Feedback von EU-Bürgerinnen und -Bürgern, die über Probleme im Zusammenhang mit der elektromagnetischen Verträglichkeit besorgt sind und so die Bewertung der Richtlinie über die elektromagnetische Verträglichkeit (Richtlinie 2014/30/EU) unterstützen möchten. Der Europäischen Kommission ist es wichtig, ein Verständnis dafür zu entwickeln, wie gut die Richtlinie in der gesamten EU funktioniert und ob bestimmte Arten von Betriebsmitteln immer noch Probleme verursachen oder nicht. Alle an dem Thema interessierten Personen sind aufgefordert, ihre Ansichten darzulegen. Die DARC-Arbeitsgruppe Funkschutz hat sich ebenfalls mit dieser Umfrage beschäftigt und bittet alle DARC-Mitglieder, daran teilzunehmen. Bis zum 29. Januar 2021 ist sie unter folgendem Link zu erreichen: https://ec.europa.eu/info/law/better-regulation/have-your-say/initiatives/11868-Evaluation-of-the-Electromagnetic-Compatibility-Directive/public-consultation. Bitte dem Link folgen (oben kann die Sprache auf Deutsch umgestellt werden). Wenn man auf der Seite nach unten scrollt, gelangt man zu dem Feld „Fragebogen beantworten“. An dieser Stelle ist es notwendig, sich bei der EU mit einer E-Mail-Adresse anzumelden bzw. ein neues Konto zu eröffnen. Damit soll sichergestellt werden, dass pro Person nur ein Umfragebogen gültig ist. Das scheint auf den ersten Blick etwas kompliziert und verwirrend zu sein, dient aber der Vertrauenswürdigkeit der Umfrage. Trotzdem ist es sehr wichtig und für den Frequenzschutz unverzichtbar, an dieser Umfrage teilzunehmen. Unten befindet sich ein Mustertext (EU-Fragebogen) zur Orientierung. Die darin enthaltenen Angaben können als Vorlage verwendet werden. Natürlich können diese Angaben nach persönlichen Erfahrungen modifiziert und geändert werden. Die Angaben zu Person bitte entsprechend anpassen. Darüber informiert Christian Entsfellner, DL3MBG.

Saalfeld bei Nacht

22. Januar 2021 Übernahme kommerzieller Funktechnik:
Es konnte kommerzielle Funktechnik übernommen werden. Mit dabei sind diverse PROCOM Komponenten wie Duplexer, Antennenkoppler, einige Motorola Databoxen (ähnlich der GM-Serie), konfektionierte Koaxkabel und Weiteres. Wenn die gesamte Aktion abgeschlossen ist, können sicherlich unsere Nachbar-OV´s davon partizipieren. Mit dabei sind zwei Stück 12V 20A Netzteile mit zugehörigem Blei-Gel-Akku. Davon kann mindestens ein Stück bei DB0SLF eingesetzt werden. Wenn es zu schaffen ist, werden hier einige Komponenten vorgestellt. Zwischenzeitliche Anfragen an DL4ZJ via Clubmail.

21. Januar 2021 Morgens halb Zehn auf dem Kulm:

17. Januar 2021 Nicht immer nur HF!
Bei dem Wetter muss man einfach mal raus. Fernab aller Rodelpisten und ansonsten ohne jeden Kontakt zu Dritten, ein kleiner Ausflug im Schnee.

16. Januar 2021 Thüringen Rundspruch:
Wer den letzten Rundspruch zum Beispiel auf DB0SRB nicht hören konnte, hat hier noch einmal die Möglichkeit:

Thüringen Rundspruch Januar 2021

10. Januar 2021 Neues vom Kiwi-SDR:
Für den Kiwi ist der AAA-1C (Active Antenna Amplifier) von LZ1AQ angekommen. In der kommenden Zeit soll dieser als Kiwi-Antennenschalter eingesetzt werden. Nähere Informationen zu dem AAA-1C gibt es unter active-antenna.eu. Unten noch eine Saalfelder Winterimpression.

07. Januar 2021 Neue Beiträge unter SDR & DSP!

02. Januar 2021 Eine kleine Impression von der Wernburg (DB0SRB):
An dieser Stelle der Hinweis, dass für DB0SRB und DB0SLF die Stromrechnungen fällig werden. Daher ist jede Form der finanziellen Unterstützung gern gesehen. Für Fragen bitte an Mathias (via Clubmail) wenden.

01. Januar 2021 Neujahrsgruß:
Allen (X)YL´s und OM´s ein hoffentlich besseres Jahr 2021. Die Nachrichten des Jahres 2020 befinden sich nun unter den "Old´s".