Springe zum Inhalt

Ortsverband Saalfeld DOK X26

Arbeitseinsatz bei DB0SLF
Für den 29. August 2020 oder den 5. September 2020 planen wir einen großen Arbeitseinsatz bei DB0SLF. Im Vordergrund steht die Ordnung im Gelände mit Beseitigung des Wildwuchses und diverse Aufräumarbeiten. Wenn es das Wetter zulässt, wird natürlich auch wieder der Rost brennen.
Genauere Absprachen treffen wir zum OV-Abend im August bzw. September 2020.

19. Juli 2020: Nachdem der LTE Gateway für DB0SLF wegen Störungen auf dem FM Relais abgeschaltet werden musste, wurde der Internet-Zugang am heutigen Tage wieder in Betrieb genommen. Dabei wurde die 3G/4G Frequenzbänder 700 MHz (Band 28), 800 MHz (Band 20) und 900 MHz (Band 8) deaktiviert. Leider ist im nunmehr bestehenden Vorzugsband 2,1 GHz (Band 1) die LTE-Versorgung nicht ausreichend, so dass aktuell nur UMTS/HSDPA zur Verfügung steht. Damit sind leider auch die Ping-Zeiten ziemliche hoch. Sobald es zeitlich möglich ist, soll die Antennenkonfiguration des Routers (vielleicht auch mit einer externen Antenne) nochmal optimiert werden.

18. Juli 2020: Nachtrag zum Funk im Auto
Leider wurde bisher keine bundeseinheitliche Regelung gefunden. Nach wir vor gilt in Thüringen das Mikrofonverbot! Aktuelle Informationen sind auf der Webseite des DARC e.V. zu finden.

3. Juli 2020: Nutzung von Funkgeräten im Auto
Ausnahmegenehmigung gemäß § 46 StVO in Baden-Württemberg bis 30. Juni 2021. Das Verkehrsministerium Baden-Württemberg hat pandemiebedingt eine Ausnahmegenehmigung zur Nutzung von Funkgeräten ohne Freisprecheinrichtung gemäß § 46 Abs. 2 StVO bis zum 30. Juni 2021 erteilt. Begründet wurde dieser bisher zeitlich und inhaltlich umfassendste Weg mit versicherungsrechtlichen Bedenken, die, so die Bürgerreferentin im Verkehrsministerium, Beatrice Böninger, bestünden. Der Runde Tisch Amateurfunk (RTA) und der Vorstand des DARC e.V. bitten alle übrigen Länder, diesem Beispiel in zeitlicher Hinsicht und hinsichtlich des Umfangs der Umsetzung zu folgen.
(Quellen: www.darc.de; Bertram Heßler, DG2FDE)

27. Juni 2020: Gute Nachrichten, Good News, Хорошие новости!
Am 3. Juli 2020 um 18:00 Uhr findet nach der Corona-Zwangspause unser monatlicher OV-Abend wieder statt. Natürlich sind Gäste auch wieder herzlich willkommen.

25. Juni 2020: Nachtrag zum Softwareupdate bei DB0SRB
Im Beitrag vom 20. April 2020 ging es um das Softwareupdate bei DB0SRB. Damit verbunden sind auch neue Funktionen. So ist es jetzt möglich, ähnlich wie in den digitalen Betriebsarten in "Talkgroups" zu arbeiten bzw. mittels SVX-Link in bestimmte Bereiche zu verbinden. Weiterführende Informationen gibt es auf der Webseite des Thüringen Links.

10. Mai 2020: Gewitter über Saalfeld. Die Kraft der Natur zeigte sich deutlich an der Antenne von DL4ZJ. Hier ein kleines Video, zu dem Zeitpunkt, als die statische Aufladung in der Luft lag:

30. April 2020: DL4ZJ hat seinen Antennenbau für die Allband-Kurzwellen L-Antenne abgeschlossen. Die Antenne besteht aus einem rund 12 Meter hohen Vertikalstrahler und einem rund 21m langen Horizontalstrahler mit leichter Neigung ungefähr in Richtung Süd-Ost. Das Ganze wird durch einen SGC SG-230 Tuner für alle Bänder angepasst. Da sich eine Drahtantenne schlecht bei Tag fotografieren lässt, hier eine schöne Nachtaufnahme vom Hauptmast. und dem Tuner unter dem Carport.

20. April 2020: Softwareupdate bei DB0SRB:
Uwe, DL3UWE hat die SVX Software bei DB0SRB auf die Version 1.7.99 geupdatet. Neben der Verbesserung der Stabilität, soll es zukünftig möglich sein, auch in Talkgroups zu arbeiten. Die aktuell wichtigste Änderung betrifft das Auftrennen des Relaisverbundes im Thüringen-Link. Dies erfolgt nunmehr mit *9#. Alle weiteren Änderungen wird Uwe entsprechend bekannt geben.

19. März 2020: Absage aller Zusammenkünfte und Treffen betrifft auch bis auf Weiteres unseren monatlichen OV-Abend.
Wegen der SARS-CoV-2 (neuartiges Coronavirus) Pandemie hat das Landratsamt Saalfeld Rudolstadt eine Allgemeinverfügung erlassen. Danach ist auch unser OV-Abend betroffen.

1. März 2020: Neue Clubstation DL0AIS und Sonder-DOK 25AIS
Ab dem 1. März 2020 verfügt der OV Saalfeld über ein weiteres Clubrufzeichen - DL0AIS - Amateurfunk in der Schule. Zu dem Rufzeichen gehört bis zum 31. Mai 2020 der Sonder-DOK 25AIS. Lizenzinhaber ist Arno DL5APW. Auch wurde DL0AIS die RIA-Nummer #1728 zugeteilt.
Bei Aktivitäten in und außerhalb der Schule unter DL0AIS kann die RIA-Nummer verwendet werden und damit der Verbreitung des RED INK AWARD dienlich sein. Alle Informationen dazu sowie die Listen der gültigen RIA-Nummern findet Ihr auf der Webseite www.aatis.de.
Wer DL0AIS und den Sonder-DOK nutzen möchte, wendet sich bitte bei Arno, DL5APW

14. Februar 2020: Heute ist Valentinstag
Der Valentinstag ist eine gute Gelegenheit, allen unseren XYL´s, YL´s, aber auch allen OM´s die unser Hobby mit betreiben, fördern oder auch nur unterstützen einfach mal Danke zu sagen.

13. Februar 2020: Katar spendiert einen Amateurfunksatelliten
Das Emirat Katar spendiert uns Funkamateuren einen geostationären Satelliten. Mehr dazu bei www.heise.de

4. Februar 2020: Kein Mobilfunk im Fahrzeug?
Ab Mitte diesem Jahres ist es wohl soweit. Während der Fahrt darf man nun neben dem Telefon auch kein Handmikrofon für die Mobil-TRX in die Hand nehmen. bt-trx ist ein Projekt von Andreas Müller, DC1MIL und Christian Obersteiner, DL1COM. Mit dieser Box wird der Mobil-TRX über Bluetooth mit der im Auto verbauten Freisprecheinrichtung verbunden. Wenn es sich bewährt, kann das die Lösung sein, zumal es mittlerweile immer mehr Fahrzeug-Freisprecheinrichtungen gibt, die zwei Bluetooth-Kanäle haben.
Hier geht es zur Webseite des Projektes: https://bt-trx.com/

2. Februar 2020: Icom Japan mit neuer Webseite
Icom Japan hat seine Webseite neu gestaltet. Für den schnellen Zugriff hier der Link zu den Firm- und Softwaredownloads:
https://www.icomjapan.com/support/firmware_driver/
Übrigens gibt es für die Modelle ID-4x und ID-51x auch ein neues Release

10. Januar 2020: Meldungen aus dem Club
X30 Sonderstation DM30RSV aus Ilmenau
Wie der aufmerksame Rundspruchhörer (oder CQ-DL Leser) schon mitbekommen hat, ist dieses Jahr wieder Jubiläum angesagt und wir begehen 70  Jahre DARC und (warum auch immer) den 30. Jahrestag der RSV-Gründung, also der Gründung des von der GST unabhängigen Radiosportverbandes der (noch) DDR. Am 27.-29.3. (Freitag - Sonntag) ist DM30RSV den Ilmenauer Ortsverbänden zugeteilt. Bei DF0HQ wird man an diesem Wochenende einen SSB-Kurzwellen-Contest unter diesem Call fahren. Für alle anderen Bandslots, also CW, Digimodes und den ganzen UKW-Bereich (ggf. auch für die contestfreien WARC-Bänder) werden noch OMs gesucht, die mit DM30RSV in die Luft gehen möchten. Voraussichtlich wird man damit auch Mini-PileUps trainieren können 😉 Also, wer hat Interesse hier mitzumachen? Es ist klar, dass das noch etwas hin ist und man noch nicht weiß, ob man wirklich da Zeit hat. Aber, prinzipiell, wer hat Lust und welche Bandslots wären konkret von Interesse?
73 Ralf DL4MW

Sonderrufzeichen DF70DARC und DP70DARC
Bis zum Abend des 5. Januar hat das Referat DX den Funkbetrieb mit den beiden Sonderrufzeichen DF70DARC und DP70DARC organisiert und bestritten. So kamen 3409 Verbindungen ins Log. Ab Montag den 6. Januar kommen die ersten beiden Distrikte zum Zuge. DP70DARC wird durch den Distrikt Schwaben und DF70DARC durch den Distrikt Hessen aktiviert. Diplombedingungen und Aktivitätskalender können unter www.70darc.club eingesehen werden. Die Diplombeantragung erfolgt über das DCL. Hier müssen sowohl die Logs der Sonderstationen wie auch das eigene Log hochgeladen werden. 
73 Ric, DL2VFR Referent DX

8. Januar 2020: Visualisierung eines Datenbankzugriffs
Am Platz der OdF in Rudolstadt wird endlich mal dargestellt, wie ein Datenbankzugriff mittels dem File-Transfer-Protokoll funktioniert.
Übrigens steht Platz der OdF hier für die Erinnerung an die Opfer des Faschismus und ist keine Ablagefläche Dokumente im Open Dokument Format.